RA Tutor: Rheumatoide Arthritis verstehen leicht gemacht

Patient mit rheumatoider Arthritis und Schwellung der Gelenke

Rheumatoide Arthritis frühzeitig zu erkennen, kann schwierig sein. In der hausärztlichen Praxis fehlt häufig die Erfahrung mit der entzündlich-rheumatischen Autoimmunkrankheit und für Studierende ist die fachärztliche Ausbildung im Bereich der Rheumatologie nicht gerade die erste Wahl. Dabei ist eine zügig beginnende Behandlung wichtig für eine gute medizinische Versorgung der Betroffenen. Im Idealfall lässt sich damit ein Krankheitsstillstand erreichen oder der Krankheitsverlauf zumindest verlangsamen. Umso wichtiger ist es, medizinisches Fachpersonal für das Thema Rheuma zu gewinnen.

Mehr Menschen für den Fachbereich Rheumatologie begeistern

Mit der Kampagne rheuma2025.de möchte die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh) mehr Studierenden-❤️ für die Disziplin erobern – und zwar nicht nur auf Instagram, YouTube, Twitter und Facebook, sondern auch im echten Leben. Gefragt sind junge Ärztinnen und Ärzte mit diagnostischem Spürsinn, die über den Tellerrand ihrer Disziplin hinausblicken und dabei stets einen kühlen Kopf und ein warmes Herz im Umgang mit den Patient*innen behalten. Einige von ihnen waren kürzlich auf dem 50. Deutschen Rheumatologiekongress 2022 anzutreffen.

Vom 31. August bis zum 3. September war auch Kay G. Hermann vom BCV-Team im Estrel Congress Center an der Sonnenallee an einem Stand zu finden. Unser neuer Sponsor AbbVie hat nämlich dafür gesorgt, dass es im Hause BerlinCaseViewer frischen App-Zuwachs gibt.

Gerd-Rüdiger Burmester, Anne-Marie Glimm und Kay-Geert Hermann beim Go-live der App in Berlin.

Die kleine Schwester vom BerlinCaseViewer hört auf den Namen „RA Tutor“ und versteht sich als Einstiegs-Schulungstool für alle, die mit dem Fachgebiet der Rheumatologie noch Neuland betreten. Die letzten Monate hat das redaktionelle Team, zu dem Anne-Marie Glimm und Gerd R. Burmester mit ihrer Rheumatologie-Expertise, der Radiologe Kay G. Hermann sowie die freie Redakteurin Eva Reidemeister gehören, die Köpfe zusammengesteckt.

Ziel war es, leicht verständliche, praxisnahe Inhalte zu liefern, um rheumatoide Arthritis für Studierende, MFAs, MTRAs, Ärztinnen und Ärzte interessanter zu machen. Gerade rechtzeitig zum Kongress der DGRh konnten wir eine neue Lern-App für alle präsentieren, die mehr zu diesem komplexen Thema erfahren möchten.

Die gratis Lern-App, um rheumatoide Arthritis zu verstehen

Um den Weg zur Diagnose zu erleichtern, findest du in der neuen App ausgesuchte Röntgen- und MRT-Bilder, die dich zur Interpretation der Befunde einladen. Farbige Overlays, wie du sie vielleicht schon vom BerlinCaseViewer kennst, helfen dir, die Befunde im Bild richtig zu deuten.

Kurze, aber fundierte Kapitel fassen das Wichtigste zu Symptomatik, Klinik, Labor und bildgebender Diagnostik bei rheumatoider Arthritis zusammen. Natürlich haben wir auch geplant, auf die Pathogenese der Erkrankung einzugehen und wollen Hinweise zur Therapie geben.

Ob du alles verstanden hast, kannst du spielend leicht mit unseren Multiple-Choice-Fragen überprüfen – und zwar wann und wo du willst. Unsere Lern-App kannst du zu Hause oder unterwegs mit dem iPhone, iPad oder Mac nutzen – und das kostenlos.

Ach, und eins noch: RA Tutor gibt es zwar erst mal nur für die Geräte aus dem Hause Apple. Aber wir werden in den nächsten Monaten zusammen mit unseren Partnern die Version für Android-Geräte erstellen, sodass wirklich alle mit unserer App lernen können.

RA Tutor wächst weiter – sei dabei

Die Vorstellungsrunde auf dem DGRh-Kongress war nur der erste Schritt. So wie es für den BerlinCaseViewer regelmäßig neue Module gibt, wird auch die RA Tutor App weiter wachsen. Schritt für Schritt ergänzen wir Kapitel, sodass du laufend Neues entdecken kannst. Mit unseren automatischen Updates erhältst du stets die aktuelle Version.

Lade jetzt RA Tutor im App Store und lass uns wissen, wie dir die App gefällt. Zum Beispiel auf Instagram, wo du uns natürlich auch ein ❤️ dalassen kannst.

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN UND ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER.

Melde dich für Neuigkeiten und Sonderangebote an!

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Weitere Einzelheiten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch interessieren

Beitrag teilen

This post is also available in: Englisch